Keine Anmeldung & gratis Download

Wohnungsgeberbestätigung als PDF ausfüllen & kostenlos speichern

Dein Mieter benötigt für das Einwohnermeldeamt eine Wohnungsgeberbestätigung, die den Ein- oder Auszug bestätigt? Erstelle in nur wenigen Minuten eine sichere Wohnungsgeberbestätigung, die allen Anforderungen standhält.

  • Keine Registrierung erforderlich
  • 100% kostenlos
  • Einfache Speicherung als PDF
Wohnungsgeberbestätigung jetzt erstellen

In 3 Schritte zu Deiner Wohnungsgeberbestätigung

1. Starte den Prozess

Starte den Prozess zur schnellen Datenerfassung direkt hier.

2. Ergänze notwendige Informationen

Ergänze alle Informationen zum Wohnungsgeber, der Wohnung selbst und den Mietern.

3. Download der Bestätigung

Klicke auf “Wohnungsgeberbestätigung erhalten” und lade das Formular kostenlos als PDF-Datei herunter.

Sichere Dir jetzt Deine kostenlose und sichere Wohnungsgeberbestätigung.

Angaben zur Wohnung








Angaben zum Einzug



+ Weiteren Mieter hinzufügen
Angaben zum Wohnungsgeber und Eigentümer











Angaben zur eigenen Person



Mit der Nutzung dieses Services stimme ich den AGB und der Datenschutzrichtlinie zu.

Häufige Fragen

Wann und wo muss eine Wohnungsgeberbestätigung vorgelegt werden?

In Deutschland ist man nach § 17 Abs. 1 BMG dazu verpflichtet, sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug in die neue Wohnung bei der zuständigen Meldebehörde anzumelden. Die Frist beginnt mit dem Tag des Einzugs. Eine Abmeldung muss spätestens zwei Wochen nach dem Auszug erfolgen. Sie ist frühestens eine Woche vor dem Tag des Auszugs möglich.

Welcher Inhalt und welche Form muss berücksichtigt werden?

Folgende Inhalte müssen in der Wohnungsgeberbestätigung aufgeführt sein:

  • Name und Anschrift des Wohnungsgebers
  • Datum des Einzugs und Auszugs
  • Anschrift der Mietwohnung
  • Namen aller meldepflichtigen Personen im Haushalt
  • Handschriftliche Unterschrift des Wohnungsgebers

Die Wohnungsgeberbestätigung ist formlos und wird entweder dem Mieter schriftlich ausgehändigt oder dem Einwohnermeldeamt elektronisch übermittelt.

Gibt es einen Unterschied zwischen Wohnungsgeberbestätigung und Vermieterbescheinigung?

Die Begriffe Wohnungsgeberbestätigung bzw. Wohnungsgeberbescheinigung und Vermieterbestätigung bzw. Vermieterbescheinigung werden synonym benutzt. Manchmal ist auch von Mieterbescheinigung oder Wohnbestätigung die Rede. Sie alle meinen grundsätzlich dasselbe: einen Nachweis, den der Vermieter ausstellt, um zu belegen, dass man wirklich in seiner Wohnung lebt.

Deine Frage ist nicht dabei?

Bist Du bereit Deine Immobilien digital zu verwalten?

Teste immocloud jetzt 45 Tage kostenlos & unverbindlich oder buche Deinen Webinar Termin. Für die Anmeldung müssen keine Zahlungsdaten hinterlegt werden!

Jetzt kostenlos startenWebinar buchen
Magazin

Wissen für Vermieter

Immobilien

Photovoltaik für die Mietwohnung: Alle wichtigen Infos zu Einkünften, Förderung & Steuern!

Das Wichtigste vorweg: Das Interesse an Solaranlagen ist im letzten Jahr deutlich angestiegen. Eigener Strom…
Nebenkosten

Ende der Energiepreisbremse: Was bedeutet das für Vermieter?

Das Wichtigste vorweg: Die Energiepreisbremse ist bereits Ende Dezember 2023 und damit 3 Monate früher…
Steuern

Die Ehegattenschaukel: Sinnvoll Steuern sparen

Innerhalb der Familie können durch vermietete Immobilien diverse steuerliche Vorteile durch einfache Gestaltungen genutzt werden.…
Immobilien

Wie Du die Räumung einer Wohnung durchsetzt

Vor allem in der Boulevardpresse erscheinen immer wieder Horrorgeschichten über Mieter, die nicht ausziehen und…